Peter Stamm (* 1963)

«Seen lassen sich nicht teilen wie Kuchen und so kann der Bodensee mit gutem Recht als der grösste See Österreichs und Deutschlands und als der zweitgrösste See der Schweiz gelten, auch wenn keines der Länder ihn ganz besitzt. Zumal der Obersee, wie ich bei meinen Recherchen erfuhr, das einzige Gebiet Europas ist, in dem es keine anerkannte Grenzziehung gibt. Er wurde unter den drei Anrainerstaaten nie exakt aufgeteilt, offenbar weil sie sich nie um ihn gestritten haben. Zum einen wohl, weil er gross genug ist für uns alle, zum anderen, weil die Bodenseebewohner zwar zu drei Nationalitäten gehören, aber einen Schlag bilden. Für einen Bregenzer, eine Konstanzerin, einen Romanshorner, eine Überlingerin sind die Nachbarstädte am See trotz der Erdkrümmung viel vertrauter als die fernen Hauptstädte ihrer Länder.»

Auszug aus der Dankesrede zur Verleihung des Bodensee-Literaturpreises 2012.    peterstamm.ch

Contact Form by FreeContactForm

Adresse

Metropolitanraum Bodensee
c/o Kanton St.Gallen
Amt für Raumentwicklung und Geoinformation
Lämmlisbrunnenstrasse 54
CH-9001 St.Gallen